.

Schwarzer See

 

 

Schwarzer See (Cerne jezero) im Sumava (Böhmerwald)

Schwarzer See

Der Cerne jezero (deutsch: Schwarzer See) ist der größte Gletschersee (Karsee) im Böhmerwald und der größte natürliche See Tschechiens.

Der See wird von der 320 m hohen Felswand Jezerni stena (Seewand) eingerahmt. Das Grundgestein ist Glimmerschiefer, bedeckt von einer 9 m mächtigen Schlammschicht, die sich über Jahrtausende aus den Pollen der umliegenden Bäume gebildet hat.

Lage

  • Der Schwarze See befindet sich auf dem Gebiet der Stadt Zelezna Ruda (deutsch: Markt Eisenstein) und liegt weniger als 1 km östlich der deutschen Grenze.

Wissenswertes

  • Fläche: 18,43 ha
  • Höhenlage: 1.008 m
  • Maße: 650 m lang und 445 m breit
  • Maximale Tiefe: 41 m
  • Das Naturschutzgebiet Schwarzer See wurde 1911 eingerichtet, als das Gebiet zu Österreich-Ungarn gehörte.
  • 1929-1930 wurde hier das älteste Pumpspeicherkraftwerk in Tschechien gebaut, mit dem See als oberes Speicherbecken.


Sie sind hier: www.zum-wirt.de / Umgebung / Tschechien
 
 
.

xxnoxx_zaehler